Stellenanzeige
Sie werden demnächst Ihren Schulabschluss erreichen oder haben diesen bereits erreicht? Sie sind jetzt auf der Suche nach einem interessanten, abwechslungsreichen und zukunftssicheren Ausbildungsplatz?

Wenn Sie einen Beruf ergreifen möchten, bei dem es im wahrsten Sinne des Wortes um “Standortbestimmung” geht, dann sind Sie im Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/in richtig. Es sind genaue Messungen und Berechnungen für Grundstücke, Gebäude und Karten auszuführen. Die ebenso wichtigen wie interessanten Aufgaben erfordern neben Exaktheit auch Verständnis für moderne Technik.

Der Bezirk Spandau ist mit rund 243.000 Einwohnerinnen und Einwohnern der westliche Randbezirk der Stadt Berlin. Hier lassen sich naturnahe Erholung und die Nähe zu den Angeboten der Metropole Berlin hervorragend kombinieren.

Als Teil der Landesverwaltung nehmen wir vielfältige Aufgaben im direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern des Bezirkes wahr. Hierfür suchen wir engagierte und leistungsfähige Nachwuchskräfte für die

Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/in

Entgeltgruppe: Ausbildungsvergütung TV-L
VermAzubi 2019
Bewerbungsfrist: 11.01.2019

Das Arbeitsgebiet umfasst:
Vorbereiten, Durchführen und Auswerten örtlicher Vermessungen von Gebäuden, Straßen, Grundstücksgrenzen, Bäumen und anderen Gegenständen,
Absteckungen und Kontrollmessungen für Bauvorhaben,
Bereitstellen und Aktualisieren von Karten, Plänen, Listen und Dateien in analoger und digitaler Form,
Zeichnen von Lageplänen und Karten per Hand bzw. durch Konstruieren am Computer und
Berechnen von Lage und Höhenwerten.

Sie haben...
mindestens einen befriedigenden mittleren Schulabschluss (MSA) oder einen entsprechenden Bildungsstand
ein ausgeprägtes Interesse und Verständnis an mathematischen und zeichnerischen Aufgaben sowie räumliches Vorstellungsvermögen
Zuverlässigkeit, persönliches Engagement
Lern- und Leistungsbereitschaft
ein gutes Ausdrucksvermögen
einen sicheren Umgang mit modernen Medien
Spaß daran, sowohl im Freien als auch im Büro zu arbeiten
keine Schwierigkeiten bei Vermessungsarbeiten im Freien mitzuwirken (gesundheitliche Eignung)
die Bereitschaft zur gewissenhaften und sorgfältigen Arbeit

Wir bieten...
eine qualifizierte, staatlich anerkannte 3-jährige Ausbildung
die Möglichkeit, zeitgleich die Fachhochschulreife zu erwerben (Doppelqualifikation)
eine abwechslungsreiche Ausbildung mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die Sie für Ihre berufliche Zukunft als Vermessungstechnikerin bzw. Vermessungstechniker vorbereitet
vielseitige Einsatzgebiete während der Ausbildung
Praxis, Berufsschule, Fachoberschule, externe Praktika (ÖbVI)
nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung grundsätzlich eine auf mindestens 12 Monate befristete Weiterbeschäftigung
einen Jahresurlaub von insgesamt 29 Tagen
die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Aus diesem Grund ist eine Teilzeitberufsausbildung nach § 8 Abs. 1 BBiG möglich.
ein Ausbildungsentgelt gem. TVA-L BBiG von zurzeit 936,82€ im 1. Ausbildungsjahr, 990,96€ im 2. Ausbildungsjahr und 1040,61€ im 3. Ausbildungsjahr
Sie finden sich im Profil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11.01.2019. Bitte nutzen Sie dazu den Bewerbungslink am Ende dieses Ausschreibungstextes.

Ansprechpersonen für Ihre Fragen:
Rund um die Ausbildungsinhalte
Frau Meissner (030) 90279 2164
Rund um das Auswahlverfahren
Frau Rebafka (030) 90279 3725

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Bewerbungsschreiben (mit vollständiger Anschrift, Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse),
einen tabellarischen und lückenlosen Lebenslauf,
Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse (bei Abitur bitte auch das Zeugnis der 10. Klasse einreichen)
ggf. Abschlusszeugnisse
ggf. Ausbildungs-/Arbeitszeugnisse
vorhandene Praktikumsnachweise.


Hinweis:
Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, die die Voraussetzungen erfüllen werden ausdrücklich begrüßt. Kosten, die den Bewerberinnen und Bewerbern im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten etc.) können nicht erstattet werden. Die Berücksichtigung von Qualifikationen, Bildungsabschlüssen oder einer Schwerbehinderung erfolgt nur, soweit diese auch mit einem Nachweis belegt werden.

Informationen zur Ausbildung im Bezirksamt Spandau von Berlin unter: www.berlin.de/ba-spandau/aktuelles/ausschreibungen/ausbildung/artikel.283527.php
Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: www.spandau.de
Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal

Bitte beachten Sie unsere Informationen zum Datenschutz: www.berlin.de/ba-spandau/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/