Stellenanzeige
Der Bezirk Spandau ist mit rund 230.000 Einwohnern der westliche Randbezirk der Stadt Berlin. Hier lassen sich naturnahe Erholung und die Nähe zu den Angeboten der Metropole Berlin hervorragend kombinieren. Für rund 1.500 Menschen Grund genug sich auch beruflich im und für den Bezirk zu engagieren. Als Teil der Landesverwaltung nehmen wir vielfältige Aufgaben im direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern des Bezirkes wahr.

Zur Verstärkung unseres Teams im Jugendamt suchen wir ab sofort befristet und unbefristet mehrere

Sozialarbeiter/-innen bzw. Sozialoberinspektoren/-innen


für den Regionalen Sozialpädagogischen Dienst
Kennzahl: 105/2018 (bitte immer angeben)


Entgeltgruppe : E 9, Fgr. 1 TV-L Besoldungsgruppe: A 10 Arbeitszeit: Vollzeit/ Teilzeit Bewerbungsfrist: 20.07.2018

Ihre Aufgaben:
 Betreuung einer Fallrate des sozialpädagogischen Dienstes einschließlich Dokumentation und Statistiken
 Aufgabenwahrnehmung im Rahmen des Kinderschutzes
 Beratung, Hilfen und Maßnahmen nach SGB VIII, BGB und angrenzenden Rechtsgebieten, Hilfeplanung gemäß § 36 SGB VIII
 Mitwirkung im familiengerichtlichen und vormundschaftsgerichtlichen Verfahren
 Kooperation und Vernetzung mit anderen Dienststellen wie z.B. Kitas, Schulen, fachdiagnostischen Diensten sowie freien Trägern

Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung oder erfüllen die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des gehobenen Sozialdienstes. Unabdingbar für die erfolgreiche Aufgabenwahrnehmung sind Erfahrungen und Fähigkeiten bei der Anwendung sozialpädagogischer Methoden. Des Weiteren sind Kenntnisse über die Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen, jungen Volljährigen und Familien sowie Kenntnisse im SGB VIII, Familienrecht, in den angrenzenden Rechtsgebieten, im allgemeinen Verwaltungsrecht und im Datenschutz sehr wichtig. Der/ die Bewerber/in muss über eine hohe Belastbarkeit und Selbstständigkeit verfügen. Ferner sind eine gute
Organisationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung sehr wichtig.

Das ausführliche Anforderungsprofil mit allen Informationen zu diesem Stellenangebot finden Sie unter
www.berlin.de/ba-spandau/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote und ist Bestandteil dieser Ausschreibung.

Ihre Vorteile:
 Ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
 Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung
 Wohlwollende Prüfung von Zeiten mit förderlicher Berufserfahrung gem. § 16 (2) Satz 4 TV-L / der höchstmöglichen Vorweggewährung
von Erfahrungsstufen gem. § 16 (5) Satz 1 TV-L

Die Bewerbung von Menschen mit Schwerbehinderung und Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bei. Des Weiteren bitten wir Sie, eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein aktuelles Arbeitszeugnis mit vorzulegen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!


Bezirksamt Spandau von Berlin, Personalmanagement, PS I 4 (Herr Jonczyk), Carl-Schurz-Straße 2-6, 13597 Berlin